Propaganda durch Auslassung: HARTZ4-SKANDAL bei REPORT Mainz


Mal wieder ein prima Beispiel für Propaganda durch Auslassung: dass und was sich an Hartz IV (Grundsicherung) ändern soll, haben sie bei „Report“ noch verstanden und spielen sich deshalb als Robin Hood der Hartz-Empfänger, auf. Nach den Ursachen wird aber lieber nicht gefragt.
Dennoch strickt die ARD eine „Skandal“ daraus und fragt:

„Ist das noch gerecht, Frau Nahles?“

Ihr könnt uns jetzt auch auf G+, Facebook und Twitter finden:

www.google.com/+Mammon-magazinDe

www.twitter.com/MammonMag

www.facebook.com/mammonmagazin

Quelllinks:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hartz-iv-anwaelte-nutzen-fehler-der-jobcenter-gezielt-aus-a-967473-2.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.