extra 3 versteht die Trump-Wahl nicht


Es gibt keinen Rechtsruck in Deutschland Europa oder Amerika…es ist eine Flucht weg von „links“. Und die hat Gründe! Continue reading

Was ist denn nun mit #KOELN ? Die unterlassene Analyse

Die Empörung, die die feministische deutsche Linke nach den „Vorfällen“ in der Silvesternacht in Köln durch die Bezichtigung „aller Männer“ als Teil des Problems ausgelöst hat, hat leider vor allem einen die Diskussion erstickenden Effekt gehabt. So wurde überdeckt, dass es am Ende auch einer richtigen Analyse bedarf, um zu wissen, wo man zur Lösung ansetzen muss. Da diese nach fast einem Jahr noch immer nicht vorliegt und stattdessen weiter das Märchen von der „toxischen Männlichkeit“ in die Gesellschaft getragen wird, haben wir uns der Sache mal näher angenommen. Inklusive ein paar kleinen Anmerkungen versteht sich ;-) Continue reading

Sex vs Gender – 10 Fragen an Biologe Ulrich Kutschera und Genderforscherin Gabriele Dietze

Die Badische Zeitung hat es doch glatt geschafft, dass sich mal eine Genderforscherin dem wissenschaftlichen Diskurs stellt…na ja so ein bisschen jedenfalls. Continue reading

Unheimliche Begegnung mit dem #Heroes Lehrer

Wenn der Buzz einmal rided können manche nicht mehr absteigen. So oder ähnlich muss diese Anleitung wohl entstanden sein.Doch was will der Kerl? Ein Vorbild kann er ja kaum sein…. Continue reading

Zur Connection der YouTube #HEROES #NOHATESPEECH und #NICHTEGAL Kampagnen

Der größte Feind im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant! So jedenfalls sagt es der Volksmund, aber das hat wohl nicht jeder so verinnerlicht. Zum Beispiel YouTube sucht jetzt Hilfssherrifs für die Sprachpolizei auf der eigenen Plattform – und nennt sie auch noch Helden! Eine leicht abgewandelte Masche versucht YouTube unter dem Hashtag #NICHTegal auch hier in Deutschland durch zu ziehen. Mit Schirmherrschaft-lerischer Unterstützung von Familienministerin Schwesig, versteht sich. Continue reading

Alles über #NOHATESPEECH

Unter #nohatespeech sollte sich ursprünglich eine Kampagne befinden, die sich dem Kampf gegen allzu übertriebene Beleidigungen und Lästereien gegen welche Gruppen auch immer verschrieben hatte. Doch je mehr darüber bekannt wird und vor allem seit die entsprechende Kommission ihre Arbeit aufgenommen hat, hagelt es aber Kritik. Kein Wunder, wenn selbst das ZDF aufgefordert wird, einzelne satirische Beiträge zu löschen.

Mittlerweile vier Videos habe ich zu diesem Thema angefertigt, wozu noch die ein oder andere Anmerkung in einigen SafeSpace-Folgen kommen dürfte. Was abzusehen und zu erwarten war, ist nun also eingetreten: die Faceook-twitter-YouTube-Polizei ist losgelassen. Kritik daran, dass nicht nur rechtsradikale und „eindeutig rechtswidrige“ Inhalte dem teilweise rigorosen Löschprozess zum Opfer fallen, sondern auch unliebsame Äusserungen beispielsweise von Maskulisten auf dem Plan stehen, ist praktisch nicht möglich. Die Argumente fadenscheinig. Continue reading

#neinheißtnein und #nohatespeech – Die bedenklichsten Entwicklungen zurzeit

Kurz vor der Bundestagssommerpause mussten unsere Volkstreter dann doch noch schnell das Sexualstrafrecht ändern; natürlich in einer langen Sitzungsnacht am Tage eines EM-Halbfinales. Nur wenige Tage später zeigte uns dann der Staat nochmal, wer Herr im Hause ist, und liess 60 Wohnungen wegen „Hate Speech“ ausheben. Dass dies dennoch lediglich eine PR-Aktion war, das versuchen wir in Video 2 zu belegen. Continue reading

Geld oder Väter? | Neue Ungerechtigkeiten in den Hartz-Regeĺn

Erst gestern hatte ich das im Artikel eingebundene Video zum Thema „Neuregelung diverser Hartz-Details“ erstellt, das auch einige Angaben zum Kindesunterhalt enthält. Hier konnten wir sehen, dass „Zahleltern“ häufig über Gebühr belastet werden, so dass diese oft mit halbem Hartz-Satz auskommen müssen und schon gar nicht ihren Kindern „ähnliche Lebensverhältnisse“ bieten können. Zusätzlich ungerecht ist es, die Elternschaft dann nicht einfach faktisch statt finanziell auszufüllen zu dürfen, denn das Gegenteil ist ja der Fall: säumige Zahler werden verfolgt und mit harten Maßstäben abgeurteilt. Continue reading

Deutsche MGTOW auf YouTube (2016 Edition)

Schon vor gut einem Jahr hatte ich versucht, einen Überblick zu geben, wie es um die MGTOW,MRA,Maskulisten und Antifeministen auf YouTube so bestellt ist. Dieser war jedoch getrübt von sehr frischen Eindrücken und geringer Kenntnis der Szene. Ein rundes Jahr später kenn ich mich aber deutlich besser aus und kann euch hoffentlich einen besseren Überblick geben. Continue reading

FEMI-NAZI vs MASKU-TROLL – Wer ist schlimmer?

Strukturelle Macht, Besetzen von Funktionseinheiten, institutioneller Unterbau, Diskurshoheit durch mediale Beachtung
vs
einzelne Männer in einzelnen Machtpositionen
Das Ergebnis dürfte absehbar sein..sorry Continue reading

Oh Margarete #margarant

Margarete Stokowski von Spiegel online erklärte uns ja dieser Tage die toxische Männlichkeit, also den angeblichen Zusammenhang zwischen Männlichkeit und Gewalt. Dass sie diese These – im Spiegel mit einem offenbar lange vorbereiteten Artikel – vertritt, war mir aufgrund einer anderen Szene schon bekannt. Und die wird natürlich gebührend gewürdigt und beantwortet! Continue reading

Sexistische Werbung & der „further benefit“ – 2-teiliges Video zum geplanten Verbot

Objektifizierung & Intimität, Tropes vs Women oder Fantasieverbot für Werbung? Continue reading

Feministinnen „rekt“ 1 (deutsch)

„rekt“ = wrecked = kaputt gemacht ;-)
„Kaputt gemacht“ werden natürlich nur falsche Argumente und dumme Sprüche, keine Personen….höchstens n bisschen ;-)
Lustig, dass auch Anne Wizo-REKt mit dabei ist, oder? Continue reading

#messagetofeminists – Mein Beitrag zur #challenge

Heute mal in englisch…was Mann nicht alles macht ^^

CHALLENGE RULES:
1) Present a one sentence video message directed towards feminists
2) Add “#MessageToFeminists Challenge” into the video title.
3) Link to the channel of the person that challenged you in the description box (if applicable).
4) List 5 people who you are challenging & post links to their channels as well.
5) Copy and paste this template.

Continue reading