Deutschlands illegaler Gendersumpf – Akt des Wahnsinns in 3 Teilen


Nachdem sich in den 70er/80er Jahren des letzten Jahrhunderts die Emanzipation erledigt hatte, begann der Einzug der Frauenförderung und des Gender Mainstreaming in die Gesellschaft. Hierzu mussten zuerst die Universitäten erobert werden, um mit dem gewonnen Argumentationsgeschick anschließend die Politik und die Gesetze zu durchseuchen (Stichwort Gleichstellung), worauf zu guter Letzt noch die Zensur der Andersdenkenden folgte. Continue reading

WER HAT EIGENTLICH die GEWALT SEXualisiert?

Karamelisierte Früchte, automatisierte Produktionsstraßen, aktualisierte Programme, all das ist selbsterklärend. Doch wie sieht es mit dem feministischen Buzzword von der „sexualisierten Gewalt“ aus? Continue reading