Don Alfonsos Werk & Mammons Beitrag | Wie ich mithalf, den Gender-Pranger AGENTIN abzuschiessen


Neben den Feministinnen und Feministen die in Diskussionen freimütig mit falschen Zahlen um sich werfen und sich – bei Rückfragen erkennbar – nicht sonderlich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt haben, gibt es ja noch jene welche sich dem weiteren Dialog mit fadenscheinigen Begründungen entziehen.

Da ist dann plötzlich das “Niveau” nicht mehr hoch genug, es werden einem alle möglichen Homo- Xeno- und Stupido-Phobien zugeschrieben – bis hin zur Aussage, Männer sollten dann auch “gefälligst” selbst die Kinder gebären, begegnet man da den phantastischsten Äußerungen – und Kommmentarbereiche werden geschlossen.

Kommunikationsprobleme

Insbesondere letzteres ist natürlich ärgerlich, denn häufig steht man bei sowas doof da…eben, als hätte man nichts mehr zu sagen gewusst auf die schlauen Ausführungen des Vorredners. In der Regel ist zwar eher das Gegenteil der Fall dh der Grund für Verweigerung jedweder weiteren Kommunikation liegt dann eher auf der anderen Seite, als bei uns. Sobald eine eigene Antwort in einem Diskussionsstrang nicht mehr veröffentlicht wird, weiss man eigentlich bescheid: hier ist die Kommunikation gescheitert. Continue reading

Das Istanbul Paradox | Plant die EU die Abschaffung der Geschlechter

Wer beim letzten Video zum Thema „Feminismus 2020“ gut zugehört hat, mag mitbekommen haben, wie ich mich über die in der Istanbul Konvention hinterlegte Definition von Geschlecht amüsiert habe, weil diese explizit auf Bezüge zu biologischen Begründungen verzichtet.

Stattdessen werden dort Rollenerwartungen, Verhaltensweisen und Tätigkeiten als Eckpfeiler der Definition genannt. Diese wiederum hätten ihren Ursprung in gesellschaftlichen Erwartungen und nicht etwa im Selbstverständnis verschiedener Queergruppen oÄ womit der Einzelne von einer Mitsprache ausgeschlossen wäre. Hier aber erstmal der Wortlaut: demnach Continue reading

The Nosy Rose versteht das Gendern nicht (Video)

Was einem beim Durchstöbern des eigenen Rechners so an Perlen in die Hände fallen kann ;) Diesmal ist das süße Pärchen dran, das sich hinter dem Kanal „The nosy rose“ verbirgt. Diese haben sich  dem Thema „Geschlecht“ gewidmet, ohne zu wissen, wodurch sich das von Gender, Stereotypen und Vorurteilen unterscheidet. Und das musste natürlich richtig gestellt werden. Continue reading