Betreuungsgeld: Sinneswandel der SPD hilft jetzt auch nicht mehr


(Bildquelle: Wikimedia.org)

Da hab ich doch einigermaßen gestaunt, als der nach Peer Steinbrück sprechende FDP-Mann Patrick Meinhardt meinte, die SPD habe 2008 nicht nur mit den eigenen Stimmen für die Aufnahme des Betreuungsgelds in das Kinderförderungsgesetz (KiFöG) gestimmt, sondern er selber, Steinbrück, habe das auch noch massiv verteidigt. Das Betreuungsgeld ist jedenfalls jetzt amtlich. Doch die Partei der Umfaller ist also mal wieder anderer Meinung, als noch kürzlich…wir haben es geprüft.

Continue reading